Boltenhagen – Seeheilbad, Strand und Steilküste

Das Seeheilbad Boltenhagen gehört zu den ältesten Seebädern Mecklenburgs.
Ein 4 km langer traumhafter Sandstrand lädt zum Sonnen und zum Baden ein. Von der 300 m langen Seebrücke spazieren Sie über dem Wasser weit in die Ostsee und genießen den Ausblick über die See und eine naturbelassene Landschaft.

Entdecken Sie beim Wandern oder Radfahren die urwüchsige Natur im Umfeld von Boltenhagen.

Boltenhagen liegt zwischen  Wismar und Lübeck und aufgrund der Lage an der Ostsee (Boltenhagenbucht als Teil der Mecklenburger Bucht) ist Boltenhagen ein ganz besonderes Urlaubsziel.

Direkt am Eingang von Boltenhagen befindet sich ein neu erbautes Sportzentrum mit Fußballplatz und drei Tennisplätzen, die von jedem Gast gemietet werden können.

Außerhalb der Badesaison bietet die Ostseetherme Erholung und Entspannung.

Zu allen Jahreszeiten ist Boltenhagen sehr sehenswert!
Auch in den kalten Jahreszeiten bei Schnee oder Sturm zeigt sich die Ostsee von einer ganz besonderen Seite und ist auf jeden Fall eine Reise wert!